Direkt zum Inhalt

Zahlreiche Zuschauer für Herbstkonzert der Feuerwehrmusik am 12. Oktober erwünscht

Posted in Allgemein

Mit zwei Proben am vergangenen Wochenende geht für die Feuerwehrmusik Butzbach Kirch-Göns die Konzertvorbereitung für ihr Herbstkonzert in die heiße Phase. Unter der Leitung der frisch vermählten Dirigentin Petra Scholl übte das Blasorchester dabei mit „Von Freund zu Freund“ von Viera Blech extra für das Herbstkonzert eine neue ergreifende Polka ein, um den anwesenden Zuschauern getreu dem Konzertmotto zeigen zu können, dass Blasmusik Laune macht. Nach den vergangenen Wochen, in denen das Orchester viel Zeit in seine Konzertvorbereitung investierte und dabei auch Auftritte wie beim Bundestreffen der Butzbacher Partnerstadt Tepl absolvierte, freut sich das Blasmusikensemble nun sehr auf sein Herbstkonzert.

Das Herbstkonzert der Feuerwehrmusik Butzbach Kirch-Göns mit Einlass um 18:30 Uhr findet am Samstag, den 12. Oktober, ab 19 Uhr in der Alten Turnhalle Butzbach statt. Die Feuerwehrmusik möchte dabei nochmal auf seine Vorverkaufsstellen in der Metzgerei Binzer in Kirch-Göns, Buchhandlung Bindernagel in Butzbach sowie im Stoff- und Ausstattungshaus Becker in der Butzbacher Innenstadt verweisen, die gerne zum Kauf der Eintrittskarten, die im Vorverkauf 7 € kosten, zahlreich besucht werden können. Außerdem teilt das Orchester mit, dass die Butzbacher Bürger, deren Urlaub aufgrund der Thomas-Cook-Pleite aufgefallen ist und eine ausgefallene Reise bei Thomas Cook oder einer der Tochterfirmen wie Neckermann Reisen nachweisen können, an der Abendkasse statt 8 € nur den halben Konzertkartenpreis, also 4 €, bezahlen. Abschließend teilt die Feuerwehrmusik mit, dass man sich über zahlreiche Zuschauer freuen würde, die die besten Musikstücke von Peter Maffay, Udo Jürgens und aus Rocky sowie tollen Gesang mit dem Gospelchor „Let it shine“ Kirch-Göns als musikalischen Gast nebst erlesener Getränkeauswahl hören wollen.

Einige Funktionen dieser Webseite verwenden Cookies, mit der Verwendung der Seite stimmen Sie dem zu.OK